Was essen bei Erkältung?

Was essen bei Erkältung?

Essen bei Erkältung: Eis am Stiel

In diesem Herbst kommen Grippe und Erkältung häufig mit starken Halsschmerzen. Ein Eis am Stiel kann die Schmerzen im geschwollenen und trockenen Hals angenehm lindern. Eis hilft außerdem, dem Körper Flüssigkeit zuzuführen, was beim Kampf gegen Erkältung oder Grippe sehr wichtig ist.

Am besten eignet sich zum Essen bei Erkältung oder Grippe Eis am Stiel, das aus 100 Prozent Fruchtsaft gemacht ist. So bekommen Sie Nährstoffe und nicht zur Zuckerwasser. Probieren Sie einfach mal ein Apfel- oder Erdbeereis zu essen bei Erkältung oder Grippe, Sie werden sehen, dass es hilft!

Essen bei Erkältung: Eis am Stiel lindert die Schmerzen bei Grippe und Erkältung (Foto: gänseblümchen / pixelio.de)Essen bei Erkältung: Eis am Stiel lindert die Schmerzen bei Grippe und Erkältung (Foto: gänseblümchen / pixelio.de)

Essen bei Erkältung: Putenbrust

Putenfleisch hat viel Protein und ist für kräftigende Ernährung geeignet. Und auch wenn Sie sich nicht nach Essen fühlen – die Energie aus dem Essen hilft Ihnen, die Erkältung oder Grippe zu überwinden. Versuchen Sie Putenbrust mit Preiselbeersoße, es wird Ihnen gleich besser gehen.

Essen bei Erkältung: Putenbrust kräftigt Sie bei Grippe oder Erkältung (Foto: Harry Hautumm / pixelio.de)Essen bei Erkältung: Putenbrust kräftigt Sie bei Grippe oder Erkältung (Foto: Harry Hautumm / pixelio.de)

Essen bei Erkältung: Gemüsesaft

Wer erkältet oder mit grippalem Infekt im Bett liegt, hat sicher keine Lust, langwierig Salat zu machen. Trinken Sie stattdessen einfach ein Glas frischen Gemüsesaft. Sie stärken damit Ihr Immunsystem und sorgen für Flüssigkeitszufuhr. Tomatensaft ist der gebräuchlichste Gemüsesaft, aber probieren Sie ruhig auch mal Sauerkrautsaft bei Erkältung oder Grippe.

Ein Glas Gemüsesaft stärkt das Immunsystem bei Erkältung oder Grippe (Foto: Marianne J./ pixelio.de)Ein Glas Gemüsesaft stärkt das Immunsystem bei Erkältung oder Grippe (Foto: Marianne J. / pixelio.de)

Essen bei Erkältung: Hühnersuppe

Heiße Hühnersuppe ist bei Erkältung und Grippe ein Klassiker. Die Suppe gibt Nährstoffe und Flüssigkeit gleichzeitig. Es gibt sogar wissenschaftliche Erkenntnisse, dass Hühnersuppe bei Erkältung und Grippe die Heilungsprozesse unterstützt und eine leichte entzündungshemmende Wirkung hat. Hühnersuppe hilft, den Körper vor Grippeviren zu schützen.

Hühnersuppe ist bei Erkältung und Grippe ein Klassiker (Foto: Bobby M. / pixelio.de)Hühnersuppe ist bei Erkältung und Grippe ein Klassiker (Foto: Bobby M. / pixelio.de)

Essen bei Erkältung: Knoblauch

Knoblauch können Sie in die Suppe tun oder einfach so zu sich nehmen. Knoblauch wirkt gegen Bakterien, stimuliert das Immunsystem und ist außerdem gut für die Verdauung. Wenn Sie sowieso mit Grippe oder Erkältung im Bett liegen, sollten Sie sich am Knoblauch-Geruch nicht stören.

Essen bei Erkältung: Knoblauch wirkt gegen Bakterien und stimuliert das Immunsystem (Foto: Tim Reckmann / pixelio.de)Essen bei Erkältung: Knoblauch wirkt gegen Bakterien und stimuliert das Immunsystem (Foto: Tim Reckmann / pixelio.de)

Essen bei Erkältung: Ingwer

Kopf- und Gliederschmerzen? Abgeschlagenheit und Müdigkeit? Ingwer ist ein bewährtes Hausmittel gegen diese Symptome von Erkältung und Grippe. Einige wissenschaftliche Studien sagen sogar, dass Ingwer gegen Entzündungen hilft. Probieren Sie frisch geriebenen Ingwer oder geben Sie Ingwer einfach zu Ihrem Essen dazu. Auch Ingwer-Tee oder Ginger-Ale ohne Kohlensäure sind bei Erkältung oder Grippe hilfreich.

Essen bei Erkältung: Ingwer ist ein bewährtes Hausmittel gegen diese Symptome von Erkältung und Grippe (Foto: Peter Röhl / pixelio.de)Essen bei Erkältung: Ingwer ist ein bewährtes Hausmittel gegen diese Symptome von Erkältung und Grippe (Foto: Peter Röhl / pixelio.de)

Essen bei Erkältung: Heißer Tee

Grüner und schwarzer Tee enthalten Antioxidanten, die das Immunsystem stärken. Fügen Sie einen Löffel Honig und einen Spritzer Zitrone dazu, um einen entzündeten Hals zu beruhigen. Wenn Sie das Koffein nicht vertragen, können Sie es mit Kräutertee versuchen

Essen bei Erkältung: Tee stärkt das Immunsystem im Erkältung und Grippe (Foto: Uschei Dreiucker / pixelio.de)Essen bei Erkältung: Tee stärkt das Immunsystem im Erkältung und Grippe (Foto: Uschei Dreiucker / pixelio.de)

Essen bei Erkältung: Bananen

Geschnitten, als Brei oder ganz – Bananen sind leicht verträglich. Bananen sind auch gut, wenn Sie unter Schwindel, Brechreiz oder Durchfall leiden, was oft mit der Grippe einhergeht. Bananen, Reis, Apfel und Toast – diese BRAT-Diät wird oft von Ärzten zur Erholung von Magen-Grippe empfohlen.

Essen bei Erkältung: Bananen, Reis, Apfel und Toast – diese BRAT-Diät wird oft von Ärzten zur Erholung von Magen-Grippe empfohlen (Foto: Peter Smola / pixelio.de)Bananen, Reis, Apfel und Toast – diese BRAT-Diät wird oft von Ärzten zur Erholung von Magen-Grippe empfohlen (Foto: Peter Smola / pixelio.de)

Essen bei Erkältung: Toastbrot

Toast oder Cracker können eine gute Nahrung sein, wenn Sie mit Erkältung oder Grippe zu tun haben. Toast passt gut zur Hühnersuppe und stillt den Hunger, wenn Ihr Magen gerade nicht so viel verträgt.

Essen bei Erkältung: Toast kann eine gute Nahrung sein, wenn Sie mit Erkältung oder Grippe zu tun haben (Foto: Tim Reckmann / pixelio.de)Essen bei Erkältung: Toast kann eine gute Nahrung sein, wenn Sie mit Erkältung oder Grippe zu tun haben (Foto: Tim Reckmann / pixelio.de)

Essen bei Erkältung: Diät-Drinks

Diät-Drinks sind dafür gedacht, eine Mahlzeit zu ersetzen. Bei Erkältung oder Grippe können Sie helfen, Vitamine, Nährstoffe und Kalorien zu bekommen, wenn Sie sonst kaum Appetit auf „richtiges“ Essen haben.

Lesen Sie auch:

Thema:
ErkältungErnährungGrippe

Suche

ARTIKEL EMPFEHLEN

TOP-THEMEN